Gemeinsam schaffen wir das – deshalb arbeiten die 1a-STARTUP Unternehmensberatung und auxmoney in der Krise eng zusammen.

In der aktuellen Corona-Krise können Sie über auxmoney und seine Finanzierungspartner Kfw-Förderkredite und staatliche Bürgschaften beantragen. Geben Sie hierzu im Online-Antrag beim Verwendungszweck das Stichwort „1a Corona-Hilfe“ an und laden Sie bitte auch direkt folgende Unterlagen hoch:

  • Jahresabschluss 2018
  • Jahresabschluss 2019, alternativ BWA und Summen-Salden-Liste 12/2019

Wichtig: Voraussetzung für Kfw-Förderkredite oder staatliche Bürgschaften ist ein funktionierendes Geschäftsmodell vor der Krise. Das bedeutet, dass das Unternehmen in 2018 und 2019 jeweils ein positives Betriebsergebnis aufweisen sollte.

auxmoney ist der größte Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa – und eines der ältesten Fintechs in Deutschland. Für Selbständige sowie für kleine wie mittlere Unternehmen findet auxmoney die passende Finanzierungslösung – gemeinsam mit seinen Finanzierungspartnern wie Banken, Sparkassen, Leasinggesellschaften und weiteren Fintechs.

Fragen? Kontaktieren Sie Ihren persönlichen Berater.

0211 737 101 533 Mo.-Fr. 8-17 Uhr   firmenkunden@auxmoney.com